südliche Ortsansicht
Blick auf das Donau-Altwasser
Dorfbrunnen in Pfatter vor der Nikolakirche

Anmeldung

Die Anmeldung ist während der Betriebszeit des Kinderhauses möglich.

Die Anmeldung ist jeweils für den Beginn eines Kindergarten/Krippenjahres (September-August) im Februar öffentlich an den Amtstafeln der Gemeinde und in der Tagespresse bekannt zu machen.
Anmeldende sind verpflichtet, bei der Anmeldung Auskünfte über die Person des aufzunehmenden Kindes und der Erziehungsberechtigten zu geben.
Änderungen bezüglich der Buchungszeiten sind nach Rücksprache mit der Kindergarten/Krippenleitung monatlich möglich.

Vergabe der Kindergarten/Krippenplätze
Die Vergabe der Kindergarten/Krippenplätze erfolgt in Absprache mit der Kindergarten/Krippenleitung nach folgenden Kriterien:

1. Kinder, die vom Schulbesuch zurückgestellt wurden,

2. Kinder, die im nächsten Jahr schulpflichtig werden,

3. Kinder alleinerziehender Elternteile die nachweislich erwerbstätig sind,

4. Kinder alleinerziehender Elternteile,

5. Kinder, bei denen alle Personensorgeberechtigten nachweislich erwerbstätig sind,

6. Kinder, für deren Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit der Besuch der Kindertageseinrichtung geboten ist,

7. Kinder, die unabhängig von ihrer oder der Staatsangehörigkeit der Personensorgeberechtigten einer besonderen sprachlichen Förderung bedürfen,

8. Kinder je nach Altersstufe.