Römerbrückl
Dorfmitte Pfatter
Dorf neben Natur
Donau

3. Preis für die Gemeinde Pfatter beim "Regionalen Holzbaupreis"

15.10.2018 Die Evangelisch-Lutherische Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Wenzenbach war Schauplatz der Verleihung des Holzbaupreises, den der Landkreis Regensburg in Kooperation mit dem Holzforum Regensburger Land bereits zum vierten Mal ausgelobt hatte. "Der Regionale Holzbaupreis soll das Bewusstsein für den heimischen Baustoff Holz schärfen", verdeutlichte Landrätin Tanja Schweiger die Bedeutung dieses Preises. Unter insgesamt 25 Einsendungen wurden vier Preise sowie zwei Anerkennungen an private und öffentliche Gebäude überreicht.

Storchennest_Pfatter_Holzbaupreis.jpg (1)

Die Gemeinde Pfatter erreichte mit dem Erweiterungsbau des Kinderhauses Storchennest den 3. Platz!

Mit der Geste des großen begrünten flachen Daches zeigt das Gebäude die Möglichkeit des Baustoffes Holz über tradierte Bilder hinaus. Das auskragende Dach mit seinen schräg gestellten Rundstützen schafft einen laubengangartigen Zwischenraum im Übergang von Innen nach Außen, der einen optimalen konstruktiven Holzschutz und zugleich Aufenthaltsqualität bietet. Der Holzbau präsentiert sich dabei angenehm selbstbewusst in der Materialität von Konstruktion und Oberfläche. Die Wand- und Dachkonstruktion wurde aus verleimten Platten hergestellt. Der Einsatz von Massivdecke im eingeschossigen Bau bietet einen hohen sommerlichen Hitzeschutz. Sichtbarer und konsequenter Holzeinsatz setzt sich im Inneren des Gebäudes fort. Hier wurden die Oberflächen zum Teil sichtbar gelassen, was zu einer freundlichen und warmen Atmosphäre beiträgt.

Kategorien: Rathaus, Aktuelles